Apfel-Möhren-Salat mit geräucherter Putenbrust

Gerade, wenn es abends noch etwas wärmer ist, möchte man den Tag nicht unbedingt mit einer schweren Mahlzeit beschließen. Da kommt diese knackige Salat-Variante mit Putenbrust gerade recht…

Das würzige Dressing verleiht dem Salat durch die Zugabe von Honig und Curry einen Hauch von Exotik, der bestens mit den Äpfeln, Möhren und der Putenbrust harmoniert. Der Salat lässt sich gut vorbereiten und ist auch eine ideale Beilage zu Gegrilltem, z. B. Putenbrust- oder Hähnchenfilet.

Zutaten:

  • 500 g Äpfel
  • 350 g Möhren
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 250 g geräucherte Putenbrust

Für die Marinade:

  • 4 EL Weißweinessig
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Sahne
  • 5-6 EL Öl
  • 1 TL Senf
  • 1 gestr. TL Currypulver
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut mit einander verrühren.

Die Äpfel und Möhren schälen, fein raspeln und sofort in die Marinade geben und unterrühren.

Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden und zu den Apfel- und Möhrenraspeln in die Marinade geben.

Die geräucherte Putenbrust in feine Streifen scheiden und mit den übrigen Zutaten vermischen.

Den Apfel-Möhren-Salat gut durchziehen lassen. Dazu schmeckt frisch gebackenes Bauernbrot.

(c) Foto: Dieter Schütz, pixelio.de

Categories: Angelikas Kochtopf

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *