Feldsalat mit Apfel und Walnüssen

pixelio.deManchmal ist man in der Stimmung, etwas festlicher zu kochen, ohne gleich ein ganzes Festtagsmenü zu kreieren. Da kommt dieser frische Feldsalat mit Walnüssen gerade recht.

Durch das herbe-frische Dressing und den (nicht zu süß gewählten) Apfel wird die besondere Note des Feldsalats noch verstärkt. Den festlichen Charakter verleihen die gehackten Walnüsse, die als Finish vor dem Servieren über den Salat gestreut werden. Passt hervorragend zu gebratenem Fleisch.

Zutaten für 4 – 6 Personen:

  • 250 g Feldsalat
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 1 kleiner Apfel

Für das Dressing:

  • 4 EL Apfelessig
  • 8 EL Öl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1/2 TL Senf
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Feldsalat putzen, waschen, trockenschleudern und beiseite stellen.

Für das Dressing den Apfelessig, das Öl, den Zucker sowie den Senf , Salz und Pfeffer in ein Glas (z.B. ein leeres Marmeladenglas) geben. Die Knoblauchzehe pressen und hinzufügen. Alles kräftig durchschütteln.

Den Apfel schälen, in kleine Stücke schneiden und in die Salatsauce geben.

Kurz vor dem Servieren die Salatsauce mit dem Salat vermengen und auf Portionsteller verteilen. Mit gehackten Walnüssen bestreuen.

(c) Foto: Halina Zaremba / pixelio.de

 

Categories: Angelikas Kochtopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *