Spargel-Rucola-Salat

spargelrucolasalatVegetarier zum Essen einzuladen ist nicht immer so ganz einfach. Macht es wirklich Spaß, vegetarisch zu kochen? Vorspeise, Hauptspeise… Eine Gratwanderung auch denen gegenüber, die soooooo gern Fleisch mögen. Wagemutig ging ich an den Besuch meiner Schwiegertochter und unseres Sohnes heran. Auch hier ich wollte mir mal etwas einfallen lassen.

Ein Besuch bei unserem Gemüse- und Obsthändler in der Nähe mit frischem Spargel, Erdbeeren usw. (unter uns: oft und gern tauschen wir dort Kochrezepte aus) inspirierte mich zu folgendem Menü:

  • Vorspeise: Spargel-Rucola-Salat mit frischem  Baguett
  • Hauptspeise: Reibekuchen (frisch und heiß aus der Pfanne) mit selbstgemachtem Apfelmus

Gelungen und für gut befunden. Fazit meiner Gäste: „Weiter so!“  Na, ja, hört sich doch gut an. Oder?

Hier nun das Rezept für den wirklich köstlichen Spargel-Rucola-Salat:

Zutaten:

  • 500 g weißer Spargel, 250 g grüner Spargel
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Pinienkerne
  • 200 g Kirschtomaten
  • Saft von 2 Orangen
  • 1 ganze Orange, in Filets geschnitten
  • 1/2 TL Zucker
  • Saft 1 Zitrone
  • 1 Bund Rucola
  • je 2 EL schwarze und grüne entsteinte Oliven
  • Olivenöl nach Geschmack, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Bund Rucola waschen, die Stiele bis zum Blattansatz abschneiden und gut abtropfen lassen. Den weißen Spargel schälen, beim  grünen Spargel die Enden abbrechen und nur bei Bedarf die Stangen etwas putzen. Beides in 2-3 cm große, schräge Stückchen schneiden. Kurz abwaschen.

Die Kirschtomaten waschen, am Ende ein wenig kreuzweise einschneiden.

Nun die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne bräunen und anschließend in ein separates  Gefäß geben.

Die Kirschtomaten in etwas Olivenöl anschmoren, mit Salz und Pfeffer (am besten aus der Mühle) würzen und in die vorbereitete Salatschüssel geben. Nun die Spargelstücke in die heiße Pfanne geben und  zusammen mit den kleingeschnittenen Schalotten leicht anbraten. Den Orangensaft und etwas Zucker hinzufügen. Das Ganze ca. 5-8 Min. bissfest köcheln.

Die gegarten Spargelstücke ebenfalls in die Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Orangenfilets, die Oliven und die Pinienkerne hinzufügen. Mit etwas Zitronensaft abrunden.

Den Rucola-Salat obenauf geben, alles vorsichtig vermengen und sofort servieren.

Ein schönes, farbenfrohes Bild auf jeder Tafel wie auch ein Gaumenschmaus.

Categories: Allgemein, Angelikas Kochtopf, Menü

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *