Butter-Quark-Stollen mit Cranberries

96519_R_K_B_by_Claudia-Hautumm_pixelio.deSeit einiger Zeit habe ich meine Liebe für Cranberries entdeckt. Ob als leckeres Cranberry-Mus zum Thanksgiving-Truthahn und zur Putenbrust mit Aprikosensauce oder als frische Nascherei zwischendurch, der herbfrische Geschmack dieser aus Amerika stammenden Beeren hat es mir angetan…

Kein Wunder, dass ich da auch nach anderen Einsatzmöglichkeiten für die so geliebten Cranberries in meiner Küche gesucht habe. Dieser Butter-Quark-Stollen mit getrockneten Cranberries ist eines der Ergebnisse, das auch bei meiner Familie großen Anklang fand.

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Pckg. Backpulver (z.B. Dr. Oetkers Bakin)
  • 250 g Quark
  • 250 g Butter
  • 2 Eier
  • 200 g Mandeln, gehackt
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 125 g Cranberries (getrocknet)
  • 2 EL Rum
  • Salz

Zubereitung:

Zunächst verrühren Sie 125 g der Butter (weich bzw. Zimmertemperatur) mit dem Zucker und einer Prise Salz zu einer cremigen Masse und geben anschließend die beiden Eier nacheinander hinzu.

Nun den Quark, 100 g der getrockneten Canberries, 150 g der gehackten Mandeln, das Orangeat und das Zitronat sowie die beiden EL Rum hinzufügen und zu einheitlichen Masse verrühren. Unter diese Masse heben Sie das mit dem Backpulver vermischte Mehl und verkneten es mit dem Handmixer zu einem festen Teig.

Den fertigen Teig auf einer bemehlten Fläche oder einer Backunterlage zu einem Rechteck (ca. 30×45 cm) ausrollen. Für die typische Stollenform wird nun eine der langen Seite zweimal jeweils bis zur Mitte ein- und die andere lange Seite anschließend darüber geklappt.

Bereiten Sie ein Backblech mit Backpapier vor und legen Sie den Stollen-Laib quer oder dialgonal darauf. Heizen Sie den Backofen auf 175° Grad vor und backen Sie den Stollen bei dieser Temperatur für ca. 60 Minuten.

Kurz vor Ende der Backzeit die restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Den Stollen aus dem Ofen nehmen und eine Längshälfte damit bestreichen, bis die Butter eingezogen ist. Dann den Stollen mit den restlichen Cranberries und Mandeln sowie mit dem gesiebtem Puderzucker bestreuen. Auch warm ist dieser Stollen ein Gedicht.

Beitrag erstellt 140

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben