Lachs in Kräuter-Sahne-Sauce à la Monika

216051_R_K_by_gh0styman_pixelio.deMeine Cousine Monika in Spanien ist unter anderem eine hervorragende Köchin. Allein durch die viele Besuche und Aufenthalte von der Verwandtschaft, Bekanntschaft und Freunden bei ihr in Spanien bedingt, muss sie sich sehr oft was Gutes einfallen lassen, das sie ihren Gästen kredenzen kann, ohne dass es zu viel Arbeit und Stress macht. Wir wurden also bei unserem Besuch entsprechend verwöhnt und schwärmten u.a. noch lange von diesem köstlichen, leichten und schnell zuzubereitenden Lachs.

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 – 1.000 g Lachsfilet
  • 2 x Crème Fraîche oder Saure Sahne
  • Zitronensaft von 1 Zitrone
  • Fondor
  • Dill, Basilikum, Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • Reis (als Sättigungsgrundlage)

Zubereitung:

Der frische Lachs wird gewaschen,  gesäubert (die dunkle Unterseite – Haut – wird vom Filet abgetrennt, da der Lachs sonst nach dem Zubereiten etwas bitter schmecken könnte),  von evtl. Gräten befreit und dann in ca. 5 cm breite Streifen geschnitten.

Eine flache Pfanne wird erwärmt und die Crème Fraîche oder evtl. Saure Sahne vorsichtig hinein gegeben und mit den Gewürzen, dem Zitronensaft und den Kräutern versehen. (Die Sauce nicht kochen lassen!) Dann die Lachs-Streifen roh in die erhitzte Sauce geben und ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen.

Währenddessen kann der dazu passende Reis  gekocht werden.

Tipp: Mit Saurer Sahne zubereitet, gilt dieses Gericht auch als Schonkost und hat zudem noch wenig Kalorien.

(c) Foto Kräuter: gh0styman/pixelio.de

Beitrag erstellt 140

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben