Spaghetti al Gorgonzola mit Birne und Walnuss

494894_R_K_by_Josef Türk Jun._pixelio.deWenn wir bei Freunden und Verwandten zum Essen eingeladen sind und wir dort mit köstlichen Leckereien verwöhnt werden, bin ich natürlich immer „auf der Jagd“ nach neuen Rezepten für unseren Kochblog. Und so war es neulich wieder so weit, dass wir gleich zu einer Hauptspeise und einem dazu passenden Vorspeisensalat eingeladen wurden, deren Rezepte ich unbedingt haben musste…

Es ist ja bekanntlich nicht immer leicht, das Anfragen nach Rezepten auch erfüllt werden, aber ich blieb beharrlich – und meine Familie war von dem Ergebnis begeistert. Und so möchte ich zunächst die leckere Spaghetti-Kreation vorstellen. Den perfekt dazu passenden Vorspeisensalat stelle ich im nächsten Post vor.

Zutaten:

  • 400 g Spaghetti
  • 3 reife Birnen
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 150 g Gorgonzola
  • 250 g süße Sahne
  • 3-4 Salbeiblätter
  • 100 g Walnusshälften
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer
  • Butter

Zubereitung:

Die Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Stücke schneiden.

Die Walnusshälften halbieren, die Petersilie fein hacken und zur Seite stellen.

Die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser al dente kochen, abgießen und abtropfen lassen.

Während die Spaghetti kochen, die Gemüsebrühe mit dem Weißwein in einem kleinen Topf aufkochen und die Birnenstücke darin für ca. 10 Minuten andünsten lassen. Anschließend die Birnen abgießen und abtropfen lassen.

Gleichzeitig etwas Butter in einer großen, breiten Pfanne auf niedriger Temperatur zerlaufen lassen.

Den Gorgonzola fein zerbröseln, mit den Salbeiblättern zu der Butter in die Pfanne geben und unter Rühren schmelzen lassen.

Nach und nach die Sahne unterrühren, bis die Sauce (nicht nur herrlich riecht), sondern eine cremige Konsistenz angenommen hat. Die Salbeiblätter aus der Sauce fischen.

Die abgetropften Spaghetti in die Pfanne zur Gorgonzola-Sauce geben und alles gut vermischen.

Vor dem Servieren die Birnenstücke unterheben, die Spaghetti portionsweise auf die Teller geben, und mit den Walnussvierteln und der Petersilie bestreuen.

(c) Foto: Josef Türk Jun. / pixelio.de

Beitrag erstellt 35

Ein Gedanke zu „Spaghetti al Gorgonzola mit Birne und Walnuss

  1. Hallo,
    ich habe heute dieses Rezept ausprobiert und bin begeistert.
    Einfach und schnell in der Zubereitung. Super lecker. Sehr empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben