Schnelle Thunfischpastete

Ich erinnere mich noch an den opulenten, überbackenen Thunfisch-Toast, auf den einer unserer ehemaligen Mitarbeiter damals schwor. Auch dieser schnelle Auflauf bzw. diese schnelle ‚Pastete‘, denn unter der Bezeichnung ‚Pastete‘ habe ich das Rezept kennengelernt, würde ihm mit Sicherheit sehr gut schmecken.

Hier nun ein einfaches Rezept für alle, die ohne großen Arbeitsaufwand gern mal eine Kleinigkeit aus dem Backofen genießen möchten. Und die Zutaten dafür hat wahrscheinlich fast jeder immer im Haus.

Zutaten für 3 – 4 Portionen:

  • 1 Dose Thunfisch (natur, ohne Öl)
  • 200 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 1/2 rote Paprika
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1 kl. Zwiebel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Paprikahälften und die Zwiebel in ganz feine Würfel schneiden.

Den Thunfisch ggf. abtropfen lassen und in mit zwei Gabeln in feine Stücke reißen.

Den Backofen auf ca. 150° Grad vorheizen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben, gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse in eine feuerfeste Form füllen und für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Tipp: Eleganter Servieren lässt sich die Pastete, wenn man die Portionen in kleine Einzelformen füllt.

(c) Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Beitrag erstellt 140

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben