Rosmarin-Kartoffeln aus dem Ofen

Diese Kartoffelbeilage mundet nicht nur ausgezeichnet, sie ist zudem noch eine Augenweide. Also machte ich mich natürlich direkt ans Nachkochen, nachdem mir diese Rosmarin-Kartoffeln als Beilage zu einem Mittagstisch serviert wurden. Mit großem Erfolg!

Auch für Vegetarierer ist das Rezept perfekt geeignet, denn die Kombinationsmöglichkeiten sind quasi unbegrenzt. Ob mit Gemüse, Filet oder Räucherlachs serviert (und im Sommer bestimmt auch zum Grillen) sind sie eine leckere Alternative zur herkömmlichen Backofenkartoffel und bringen zudem ein wenig mediterranes Flair auf den Tisch…

Zutaten:

  • 1 kg mittelgroße, festkochende Kartoffeln
  • ca. 3 EL Olivenöl
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • einige Zweige frischer Rosmarin

Zubereitung:

Die Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten und anschließend mit etwas Küchenkrepp trocken tupfen.

Mit einem scharfen Messer 2/3 tief feine Scheiben einschneiden (nicht durchschneiden!).

Den Rosmarin waschen, trocken schütteln und von den Zweigen lösen. Die Nadeln grob zerkleinern.

Den Backofen auf ca. 200° Grad vorheizen.

Eine große, flache Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und die Kartoffeln mit der aufgeschnittenen Seite nach oben hineinlegen. (Alternativ kann man die Kartoffeln auch auf ein eingestrichenes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.)

Die Kartoffeln mit dem Rosmarin bestreuen, mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen, vorsichtig etwas Olivenöl darüber träufeln und in die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben.

Je nach Größe der Kartoffeln 40 – 45 Minuten backen. Falls die Kartoffeln zu braun werden, die letzten Minuten mit Alufolie abdecken.

Heiß in der Auflaufform servieren und es sich richtig schmecken lassen.

(c) Foto: Silke Kaiser / pixelio.de

Beitrag erstellt 35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben