Rucola-Salat mit Champignons

Gern serviere ich vor einem guten Essen einen leckeren, leichten Salat. Appetitanregend sollte er sein, gut aussehen und nicht zu alltäglich sein.

Unsere engsten Nachbarn hatten sich zum Essen angesagt, und mein Mann und ich überlegten die Menüfolge.  Für die Nachbarn zu kochen ist immer eine Freude, da diese den Aufwand und die Arbeit schätzen. Also war uns auch dieses Mal keine Mühe zu viel.

Wir wussten, dass eine Person etwas später kam, also konnte die Vorspeise nicht komplett vorbereitet werden, um auch noch für die nachfolgende Person noch schmackhaft sein. So haben wir die Zutaten also einzeln vorbereitet und in kleinen Schüsselchen bis zur Verwendung bereit gestellt.  

Zutaten:

  • 500 g zarten Rucola
  • 500 g frische Champignons oder 300 g Pfifferlinge
  • 100 g Parmesam / geraspelt
  • etwas Butter

Für die Marinade:

  • Balsamico-Essig, Zucker, Wasser, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Rucola-Salat gut waschen, die Stiele abschneiden und in nicht zu kleine Teile zupfen. In einer Salatschleuder oder einem sauberen, trockenen Küchentuch gut trocknen.

Die Champignons ebenfalls gut putzen, in Scheiben schneiden und in etwas Butter schön kross anbraten.

Aus Essig, Zucker, Wasser, Salz und Pfeffer eine Marinade ganz nach Geschmack erstellen.

Zum Servieren jeweils eine Portion Salat dekorativ auf einem größeren Teller plazieren, ein paar krosse Champignons obenauf geben, mit etwas Mariande (jeweils ca. 1 – 2 EL) marinieren und mit einem Esslöffel Parmesan bestreuen.

Gleich servieren.

(c) Foto: Markus Hein/pixelio.de

Beitrag erstellt 140

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben