Gebratene Zucchini-Scheiben

528328_original_R_K_B_by_Rainer Sturm_pixelio.deWenn das Wetter wieder einmal alles grau in grau erscheinen lässt, dann kommt ein kleiner Vorgeschmack auf den Sommer gerade recht, um eine trübe Stimmung zu vertreiben.

So kaufte ich mir am Samstag auf dem Markt die ersten Zucchini dieses Jahres (wohl eher nicht aus der Region) und freute mich auf eine Pfanne mediterraner Köstlichkeit. Zwar ließ das Wetter ein Eröffnen der Grillsaison nicht zu, dafür verwöhnte uns ein leckeres Mahl, das schnell und einfach zuzubereiten ist.

Zutaten:

  • 3 große Zucchini (ca. 800 g)
  • Zitronensaft
  • Aceto balsamico
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

Die Zubereitung ist wirklich keine Hexerei und erfolgt bei mir eigentlich nach Gefühl.

Die Zucchini waschen, trocken tupfen, die Blüte und den Strunk abschneiden. (Nicht schälen!) Anschließend in nicht zu dicke Scheiben schneiden.

Etwas Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Die Zucchini hineingeben und anbraten. Mit einem Pfannenwender wenden, bis die Scheiben von beiden Seiten goldbraun gebraten sind. Mit Salz und Pfeffer, einigen Spritzern Zitronensaft sowie 1 – 2 EL Aceto balsamico würzen und noch einmal gut vermischen.

Noch warm oder kalt servieren.

Tipp: Schmeckt super zu Gegrilltem oder einfach mit einem Quark-Dip oder frischem Baguette.

Tipp: Man kann die Zucchini-Scheiben vor dem Braten auch leicht in Mehl wälzen. Schmeckt prima, hat aber natürlich entsprechend mehr Kalorien… Köstlich ist auch eine Variante, bei der die gebratenen Zucchini-Scheiben in geröstetem Sesam gewälzt werden.

(c) Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

Beitrag erstellt 35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben