Bienenstich à la Tante Marlies

BienenstichZum wiederholten Male habe ich viel zu gern eine Einladung meiner Schwester Marlies zum Kaffee angenommen.

Ein Geburtstagskaffee, oh ja, mit vielen anderen Damen aus ihrer Sport- und Kegelgruppe. Also wurde wieder einmal ein neues Rezept von meiner Schwester  ausprobiert, welches die anderen nicht so gut kannten, aber schnell lieben gelernt haben.

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Päckchen Mandelblätter (200 g)
  • 1 Eßl. Fett
  • 1 Päckchen Pudding:n Galetta-Vanille-Geschmack
  • 1 Becher Sahne
  • 1/4 l Milch

Zubereitung:
Die Eier mit dem Zucker ca. 5 min. schaumig schlagen, das Mehl darüber sieben und kurz unterheben.
Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte runde Tortenform geben und ca. 8 Min. bei 200 ° C backen.

Die Mandelblätter mit dem Fett leicht rösten und auf den warmen Kuchen geben. 1/2 Stunde weiter bei mittlerer Hitze backen. Den Kuchen danach auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

In der Zwischenzeit das Päckchen Galetta-Vanille-Pudding kalt mit dem Becher Sahne und der Milch aufmixen. Den Kuchen nach dem Erkalten einmal durchschneiden und mit der Puddingcreme füllen.

Der Kuchen ist locker und leicht und ein Highlight für jede Kaffeetafel.

[ratings]

Beitrag erstellt 140

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben