Schneller Bienenstich

bienenstichAuf der Suche nach einer kleinen Leckerei fand ich in einer Flensburger Wochenzeitung dieses Rezept für einen schnell gemachten Bienenstich von Monika Buntrock.

Ich habe es gleich am Wochenende für ein kleines Kaffeetrinken einmal nachgebacken und für gut und lecker befunden.

Der Bienenstich ist wirklich sehr schnell zuzubereiten…

…und genauso schnell wird er von den Gästen bis auf den letzten Krümel verputzt…

Zutaten:

  • 4 Eier
  • 150 -200 g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillin-Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Pckg. Backpulver
  • ca. 50 g Mandelblättchen

Für die Creme:

  • 2 Becher Schlagsahne
  • 1 Pckg. Dr. Oetker Paradiescreme-Vanille

Zubereitung:

Eier und Zucker ca. 3 Minuten schlagen, anschließend das Mehl mit dem Backpulver mischen und vorsichtig unterheben. In eine gebutterte Springform füllen und die Mandelblättchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen 20 – 30 Minuten bei 175 Grad backen. Den Kuchen abkühlen lassen und anschließend in der Mitte teilen. Die Paradiescreme mit der Sahne steif schlagen und auf der unteren Kuchenhälfte verteilen. Die obere Kuchenhälfte wieder darauf legen und evtl. mit Puderzucker bestäuben.

Schnell gemacht, auch für ungeübte Bäckerinnen leicht herzustellen. Und er schmeckt sehr lecker!

Website http://
Beitrag erstellt 31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben