Scharfer Geflügelsalat

Neulich hatten wir zu einem kleinen Umtrunk eingeladen. Um eine solide Grundlage zu schaffen, stellten wir ein paar kleine Snacks dazu bereit. Der scharfe Geflügelsalat fand dabei besonderen Anklang.

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Bund Suppengrün
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Suppenhuhn (ca. 1,2 kg)
  • 1/2 Packung (150 g) tiefgefrorene Erbsen
  • 250 g Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 Esslöffel scharfer Senf
  • 2 Eigelb
  • 50 ml Öl
  • 100 ml Essig
  • einige Tropfen Tabasco
  • 3 Esslöffel Erdnüsse
  • 1 kleiner Kopf Eichblattsalat

Zubereitung:

Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. In reichlich Wasser mit Pfeffer und Salz gewürzt aufkochen. Geflügel waschen und darin ca. 1 Stunde garen. Anschließend etwas abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Erbsen auftauen lassen. Tomaten waschen, putzen und würfeln. Für die Marinade die Zwiebeln schälen und fein hacken. Senf und Eigelb verrühren. Das Öl langsam unterrühren. Mit Pfeffer, Salz, Essig und Tabasco würzen.

Die Erdnüsse und die Zwiebelwürfel hinzufügen.

Das Hühnerfleisch von den Knochen lösen und in Würfel schneiden. Fleisch, Erbsen und Tomaten in der Marinade wenden. Zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Den Eichblattsalat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Den marinierten Salat nochmals abschmecken und auf dem Eichblattsalat anrichten.

Tipp: Ideal auch für die mexikanische Küche.

Website http://
Beitrag erstellt 31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben